Projekte

Exportinitiative Energie

Mit dem Ziel, deutsche Technologien und Know-how weltweit zu positionieren, unterstützt die Exportinitiative Energie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) Anbieter von klimafreundlichen Energielösungen bei der Erschließung von Auslandsmärkten. Im Fokus stehen hierbei die Bereiche erneuerbare Energien, Energieeffizienz, intelligente Netze, Speichertechnologien und Wasserstoff. Das Angebot richtet sich insbesondere an kleine und mittlere Unternehmen und unterstützt die Teilnehmer durch Maßnahmen zur Marktvorbereitung sowie bei der Marktsondierung, -erschließung und -sicherung. 

Die Exportinitiative Energie hilft deutschen Unternehmen dabei:

  • Marktinformationen zu sammeln
  • Exportmärkte zu bewerten und Risiken zu vermeiden
  • Geschäftskontakte im Ausland zu knüpfen oder zu vertiefen
  • Zeit und Kosten beim Markteintritt zu sparen
  • Als Qualitätsanbieter "Made in Germany" sichtbar zu werden

Die Förderstrategie der Exportinitiative Energie ist das Ergebnis kontinuierlicher Abstimmung mit der deutschen Branche. Der Strategiebeirat, in welchem Fach- und Branchenverbände der deutschen Energiewirtschaft vertreten sind, ist dabei das zentrale Gremium der Wirtschaft im Rahmen der Exportinitiative. Aktuelle Informationen direkt aus den Auslandsmärkten sind Grundlage für die jährliche Überprüfung der Länderauswahl und Maßnahmenplanung.

Die konkreten Angebote umfassen AHK-Geschäftsreisen für deutsche KMU aus der Branche, Informationsreisen für ausländische Delegationen nach Deutschland, Informationsveranstaltungen und Webinar zu ausgewählten Märkten weltweit. Die Exportinitiative informiert und berät Sie außerdem zu Möglichkeiten der Export- und Projektfinanzierung in ausgewählten Zielmärkten weltweit.  

Alle weiteren Angebote und Publikation finden Sie auf der Webseite

Weitere Informationen zum Projekt unter:

https://www.german-energy-solutions.de/GES/Navigation/DE/Home/home.html