Nachrichten

Installation der PV-Anlage auf dem Kubanenergo-Institut in Krasnodar und die ergebnisreiche Umsetzung der Schulung

Installation der PV-Anlage auf dem Kubanenergo-Institut in Krasnodar und die ergebnisreiche Umsetzung der Schulung

Im Rahmen des Projekts „Solar Microgeneration“ hat die KRAFTWERK Renewable Power Solutions GmbH gemeinsam mit UDPO Energy Advanced Training Institute of PJSC „Kubanenergo“ eine netzgekoppelte 5 kWp PV-Anlage geplant, sodann mit dem Krasnodarer Unternehmen Clever Energy LLC installiert und diese für den weiteren Betrieb an das Institut übergeben.  

Die PV-Anlage ist für die Schulung des Personals von Verteilnetzbetreibern und Installateuren sowie für Testzwecke bestimmt. Die PV-Module wurden auf einer Freilandkonstruktion sowie auf einem Dachimitat montiert zur Demonstration verschiedener Montagesysteme. Die PV-Anlage umfasst auch eine Wetterstation und ein mit dem Internet verbundenes Überwachungssystem, die es dem Institut ermöglichen, den PV-Ertrag und die ihn beeinflussenden Faktoren zu messen.

Des Weiteren fand am 9. und 10. November 2020 im Rahmen des Projekts eine Schulung statt. Mehr als 20 Personen nahmen vor Ort im UDPO Energy Advanced Training Institute of PJSC „Kubanenergo“ teil, und mehr als 40 Teilnehmende aus Krasnodar, Rostow, Moskau und anderen Regionen schalteten sich online dazu. Zu den Teilnehmern der Schulung zählten Vertreterinnen und Vertreter von Verteilnetzbetreibern, Energieversorgern, Installationsfirmen und Universitäten. Hauptreferent des Trainings war Dr. Alexander Kirjuchin, Dozent am Lehrstuhl für Hydroenergie und Regenerative Energiequellen an der Nationalen Forschungsuniversität MEI in Moskau sowie zugleich Professor an der Fakultät für Elektro- und Informationstechnik an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung in Konstanz (HTWG).

Die für dieses Training erstellten Schulungsmaterialien werden auch zukünftig für weitere Ausbildungsprogramme sowohl am UDPO Energy Advanced Training Institute of PJSC „Kubanenergo“ als auch an der Nationalen Forschungsuniversität MEI (Moskauer Energetisches Institut) verwendet werden. Dazu hielt Dr. Alexander Kirjuchin am 10. November 2020 eine Dozentenschulung ab. Auf Grundlage der Schulungsmaterialien werden weitere Seminare für Netzbetreiber, Installateure und andere interessierte Organisationen der Energiewirtschaft in anderen Regionen der Russischen Föderation vorbereitet.