Nachrichten

In Tichorezk fand ein Seminar zum Thema „Innovative Entwicklung des agroindustriellen Sektors unter Nutzung von Solarenergietechnologien. Deutsche Erfahrungen" statt

In Tichorezk fand ein Seminar zum Thema „Innovative Entwicklung des agroindustriellen Sektors unter Nutzung von Solarenergietechnologien. Deutsche Erfahrungen" statt

Am 10. Juni 2021 nahmen Studierende der Technischen Hochschule Tichorezk an einem Online-Seminar über Solarkraftwerke und deren Einsatz im landwirtschaftlichen Bereich teil.  Der Hauptredner des Seminars war Prof. Alexander Alexejewitsch Kirchujin von der Nationalen Forschungsuniversität Moskau (MPEI). Im Rahmen des Seminars wurde die Installation einer Solarstromanlage mit einer Leistung von 5 kW durchgeführt. Die Anlage wurde auf dem Gelände der Hochschule Tichorezk installiert und der Institution zur freien Nutzung als Schulungsprojekt übergeben.

Die Installation wurde im Beisein von Studierenden unter der Anleitung von Technikern der Installationsfirma durchgeführt, wobei die Studierenden eine praktische Unterweisung zur Installation und Einstellung der Ausrüstung der Solaranlage erhielten. 

Das Projekt wurde von dem gemeinnützigen Unternehmen „EUROSOLAR Russia“ im Rahmen des Deutschlandjahres in Russland 2020/2021 mit Unterstützung der Eberhard-Schöck-Stiftung durchgeführt und ist Teil eines groß angelegten Bildungsprogramms von „EUROSOLAR Russia“. Für das Jahr 2021 ist geplant, einen weiterführenden Studiengang für Fachkräfte im Bereich der Solarenergie zu entwickeln, welcher in drei Regionen Russlands an den Hochschulen der Projektpartner angeboten werden soll.